Physiotherapie für Pferde

Mein Ziel ist es, die Bewegungs- und Funktionsfähigkeit Ihres Pferdes zu erhalten (Prävention), wiederherzustellen oder zu verbessern (Rehabilitation), sowie akute und chronische Beschwerden zu behandeln (Kuration).

In der ganzheitlichen Pferdetherapie hat sich eine Kombination verschiedener Techniken zum Lösen von Gelenkblockaden mit faszien- und muskeltherapeutischen Behandlungsformen bewährt. Ergänzend dazu beziehe ich physikalische Therapieverfahren (z.B. Gerätetherapie) in die Behandlung ein.

Meine Behandlung passe ich individuell an jedes Pferd an. Jeder Patient erhält ein “maßgeschneidertes” Behandlungskonzept – aus therapeutischer Sicht und gleichermaßen zur Steigerung des Wohlbefindens.


Gerne unterstütze ich Ihr Pferd und selbstverständlich auch Sie!

  • bei der Rehabilitation nach Verletzungen und Operationen
  • zu Beginn, im Laufe oder gegen Ende der Turniersaison
  • zur Gesunderhaltung Ihrer Schul- und Therapiepferde
  • im Rahmen eines Check-Up’s oder einer Beratung beim Pferdekauf
  • zur Vorbeugung von Verspannungen und Verletzungen
  • bei Verhaltensauffälligkeiten (z.B. beim Putzen/Satteln, Headshaking)

    Wie Sie erkennen ob Ihr Pferd eine physiotherapeutische Behandlung benötigt erfahren Sie hier